Nicolas Entrups Blog

Anzeige der Einträge mit Tag 'Wale'

01/09/2017 1:30pm
Globicephalamelaspilotwhalebydirkklaus

Tags: ,

Schutzgebiet statt Ölsuche: Walkorridor im spanischen Mittelmeer muss geschützt werden

In einem Treffen mit hochrangigen Vertretern des spanischen Umweltministeriums übergaben Nicolas Entrup für OceanCare und NRDC sowie Carlos Bravo für die Alianza Mar Blava am 1.9.2017 eine Forderung, die von Wissenschaftlern und NGOs aller Kontinente unterzeichnet wurde: Der Wanderkorridor für Wale zwischen den Balearen und dem spanischen Festland soll unter Schutz gestellt und jegliche Suche nach Öl- und Gaslagerstätten dort untersagt werden. Für die Suche nach Öl im Meeresboden wird extrem lauter Explosionsschall eingesetzt.

»Mehr lesen

 
26/06/2017 10:30am
640px EDISON21

Tags: ,

Frankreich: Keine weitere Ölerschließung in Meeresgebieten

Während die neue französische Regierung noch im Herbst die Suche und Erschließung neuer Ölvorkommen gesetzlich unterbinden möchte, wird eine solche Initiative in Spanien von der Regierung blockiert. Details in der aktuellen Pressemitteilung von OceanCare.

»Mehr lesen

 
31/05/2017 1:00pm
Whale Watching Husavik Iceland Chris73 Wikimedia Commons

Tags:

Walfang in Island: Tourismusbranche in der Mitverantwortung

Einerseits boomt der Walbeobachtungstourismus in Island, andererseits sind wenig aufgeklärte Touristen zunehmend ein Motor des Walfangs in Islands Gewässern, wenn sie Walfleisch „kosten“ oder Souvenirs aus Walprodukten kaufen (die sie gar nicht legal ausführen dürfen). OceanCare und andere NGOs suchen nun die Kooperation mit Fluglinien, um umfassend aufzuklären.

»Mehr lesen

 
03/05/2017 9:30am
container ship

Tags: ,

Schiffslärm: neue Daten, klare Empfehlungen

Unterwasserlärm durch Schiffe ist weltweit ein chronischer Stressor, der eine große Bandbreite an Meerestierarten belastet. In den Niederfrequenzbereichen, die auf Schiffe zurückzuführen sind, hat sich der Hintergrundlärm in den Meeren von 1963 bis 2007 in jedem Jahrzehnt beinahe verdoppelt. Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) rief daher dazu auf, den Schiffslärm zu reduzieren, und die Internationale Walfangkommission (IWC) forderte ihre Mitgliedstaaten auf, innerhalb eines Jahrzehnts den Schiffslärm zu halbieren.

»Mehr lesen

 
03/04/2017 8:30am
hauling in a dead minke whale on a Norwegian whaling ship

Tags:

Norwegen beginnt Jagd auf bis zu 999 Zwergwale

Am 1. April 2017 begann die diesjährige Jagdsaison, die bis zu 999 Zwergwalen einen qualvollen Tod bringen wird, viele davon trächtige Weibchen. Eine Koalition internationaler Walschutz-Organisationen verurteilt dies aufs Schärfste.

»Mehr lesen

 
21/03/2017 3:00pm
Laerm

Tags: ,

Walstrandung in Marokko Folge von NATO-Manöver?

Am 13. März 2017 begann „Dynamic Manta“, ein großes Manöver der NATO im Mittelmeer. Zeitgleich strandete ein fünf Meter langer Cuvier-Schnabelwal in Marokko. Die Strandungsursache ist noch nicht offiziell festgestellt. OceanCare verweist aber darauf, dass in den vergangenen Jahren immer wieder Strandungen insbesondere dieser Schnabelwalart mit militärischen Manövern zusammenfielen.

»Mehr lesen

 
15/03/2017 10:30am
IXTOCIoilwellblowout

Tags: , ,

Studie untersucht Ölpest-Risiko an Europas Küsten

Eine Ölpest wirkt sich verheerend auf das Leben in den Meeren und auf die Gemeinden an den Küsten aus. Leider wurde Ölverschmutzung zu einem integralen Bestandteil der Öl- und Gasindustrie. Oft wird die Ölkatastrophe der Deepwater Horizon 2010 als Anomalie in einem ansonsten sicheren Unterfangen angesehen. Aber Kollisionen und Leckagen, die erhebliche Ölverschmutzungen verursachen und das Meeresleben schädigen, sind eine allzu häufige Erscheinung. Das russische Schiff Oleg Naydenov und die geborstene Pipeline vor der kalifornischen Küste im Jahr 2015 sind dafür beunruhigende Beispiele.

»Mehr lesen

 
13/02/2017 12:40am
Project Jonah Stranding

Tags: ,

Hunderte Wale überleben tragische Massenstrandung vor Neuseeland

Eine der größten Massenstrandungen von Waltieren weltweit dürfte nach letzten Angaben am Sonntag, 12. Februar, zu Ende gegangen sein. Seit Freitag strandeten an den Stränden von Farewell Spit auf der neuseeländischen Südinsel etwa 670 Grindwale. Etwa 320 der Meeressäuger dürften überlebt haben, mindestens 350 Tiere leider nicht.

»Mehr lesen

 
22/11/2016 1:00pm
Mother_baby_sperm_whale_Gabriel_Barathieu_wikimedia

Tags:

20 Jahre Walschutzabkommen im Mittelmeer und Schwarzen Meer

ACCOBAMS – das wohl ambitionierteste und aus Walschutz-Sicht beste Abkommen für den Schutz von Waltieren – feiert im Rahmen der 6. Vertragsstaatenkonferenz sein 20-jähriges Jubiläum. Wir sind gemeinsam mit und für NRDC und OceanCare vor Ort.

»Mehr lesen

 
10/11/2016 3:30pm
CMS StC45

Tags: ,

Signal für wandernde Arten

OceanCare und das Sekretariat der Bonner Konvention unterzeichnen ein Partnerschaftsübereinkommen. Ziel ist es, die Bemühungen zum Schutz wandernder mariner Arten, z.B. Wale und Delfine, zu intensivieren.

»Mehr lesen

 

1 2 3 4 5 6